Haftpflicht

Bereits eine kleine Unachtsamkeit kann großen Schaden an anderen Menschen, deren Sachen oder Vermögen anrichten. Für die Sie mit Ihrem gesamten Vermögen haften. Eine private Haftpflichtversicherung schützt Sie vor berechtigten Schadensersatzansprüchen und damit den Gefahren des täglichen Lebens.

Private Haftpflichtversicherung

Kurz und Knapp:

  • Jeder Bürger sollte eine umfangreiche und leistungsstarke private Haftpflichtversicherung haben.
  • Die Versicherung ist immer dann wichtig, wenn Du, Dein Ehe- oder Lebenspartner oder Deine Kinder einen Dritten einen Schaden zufügen.
  • Der Versicherer prüft, ob Du für den Schaden verantwortlich bist. Unberechtigte Forderungen wehrt er für Dich ab.
  • Geht der Schaden auf Dein Konto, übernimmt die Private Haftpflichtversicherung die Kosten bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme.
  • Hast Du einen guten Tarif gewählt, zahlt die private Haftpflichtversicherung Dir sogar den Schaden, wenn jemand Dir einen Schaden zugefügt hat, er diesen aber nicht bezahlen kann. Achte darauf, dass „Forderungsausfalldeckung“ in Deinem Versicherungsschutz mit eingeschlossen ist.

Was versichert die private Haftpflichtversicherung?

Die Haftpflichtversicherung kommt für Schäden auf, die Du einem anderen zugefügt hast. Also wenn Du jemanden sein Eigentum zerstört hast oder eine Person verletzt hast. Natürlich nicht mutwillig, versteht sich  😉

Es ist schnell passiert: Dein Kind spielt im Garten Fußball und kickt das Leder aus Versehen in die Scheibe des Nachbarn. Oder Du selbst rennst bei Rot über die Straße, um den Bus noch zu erreichen. Ein Auto muss bremsen und verursacht einen Auffahrunfall.

Gut wenn Du dann eine leistungsstarke private Haftpflichtversicherung besitzt. Diese schützt Dich vor Personen-, Sach-  und Vermögensschäden.

99 Prozent aller Sachschäden – wie eine zerbrochene Scheibe – kosten weniger als 5.000 Euro. Richtig teuer kann es dagegen werden, wenn Menschen verletzt werden.

Ein Beispiel: Ein Radfahrer stürzt Deinetwegen und muss ins Krankenhaus sowie mehrere Wochen in die Reha. Dann zahlst Du nicht nur das Schmerzensgeld und die Behandlung, sondern auch den Verdienstausfall des Radlers. Stirbt jemand, können die Forderungen der Hinterbliebenen in die Millionen gehen.

Ein Vermögensschaden kann entstehen, wenn Du fahrlässig handelst und dadurch einer Person oder einem Unternehmen Gewinne entgehen

Was zahlt die private Haftpflichtversicherung nicht?

  • Verletzungen am eigenen Körper, die Du Dir (versehentlich) selbst zugefügt hast,
  • vorsätzlich verursachte Schäden,
  • Schäden aus strafbaren Vergehen,
  • Geldstrafen und Schäden durch Vertragspflichtverletzungen,
  • Schäden, die die Kfz-Haftpflichtversicherung abdeckt,
  • Fehler im Beruf.
  • Schäden die Dein Hund angestellt hat, hierfür benötigst Du eine eigene Hundehaftpflichtversicherung

Worauf solltest Du bei Deiner privaten Haftpflichtversicherung achten?

  • Überprüfen unbedingt die Versicherungssumme, diese sollte so hoch wie möglich sein, mit 50 Mio. € bist Du sehr gut abgesichert. Eine hohe Deckungssumme kostet nur wenig mehr und zahlt sich besonders bei Personenschäden aus.
  • Perfekt bist Du abgesichert, wenn Dein Tarif eine „Best-Leistungs-Garantie“ besitzt. Hier sagt der Versicherer seinen Kunden zu, sich im Schadensfall so zu verhalten wie der beste Versicherer im deutschen Markt. Du hast somit immer den besten und umfangreichsten Versicherungsschutz den Du Dir in Deutschland kaufen kannst.
  • Hast Du Kinder, müssen diese unbedingt im Tarif mitversichert werden. Hier unbedingt drauf achten, dass im Tarif „Kein Einwand bei Deliktunfähigkeit“ enthalten ist.
    • Ein Beispiel: Wenn Du Deinem Nachbarn die Scheibe ersetzen möchtest, die Deine fünfjährige Tochter mit einem Ball zerschossen hat, stellt sich die Frage, ob Du Deine Aufsichtspflicht verletzt hast. Ist dies nicht der Fall, musst Du grundsätzlich auch nicht für den Schaden aufkommen. Willst Du den Schaden trotzdem begleichen, musst Du dies entweder aus eigener Tasche tun oder darauf achten, dass Deine private Haftpflicht die Klausel zu Deliktunfähigkeit enthält.
  • Genau so wichtig wie eine Hohe Versicherungssumme ist die Deckung bei Forderungsausfall. Du hast einen Schaden erlitten, für den der Verursacher nicht aufkommen kann, dann übernimmt Deine eigene private Haftpflichtversicherung diesen Schaden. Dies ist besonders wichtig, da 15 % aller Haushalte in Deutschland keine private Haftpflichtversicherung besitzen.
  • Falls Du verheiratet bist oder in einer Lebenspartnerschaft lebst, reicht eine Haftpflichtpolice pro Haushalt. Kinder sind bis zum Ende ihrer ersten Berufsausbildung immer über die Eltern in der Familienpolice mitversichert.

Weitere wichtige Leistungen die eine private Haftpflichtversicherung beinhalten sollten:

  • Abhandenkommen von fremden privaten und beruflich genutzten Schlüsseln
  • Beschädigung, Vernichtung oder Verlust von gemieteten, geliehenen und fremden Sachen
  • Wenn Du zur Miete wohnst, sollten unbedingt Mietsachschäden mitversichert sein.
  • Gefälligkeitsschäden
  • Hast Du ein selbst genutztes Einfamilienhaus sollte die sogenannte „Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung“ eingeschlossen sein.

Welche Gesellschaften und welchen Tarif solltest Du wählen?

Wir als Versicherungsmakler sind an keine Gesellschaft gebunden, können daher mehrere Gesellschaften und Tarife anbieten. Allerdings kann ich Dir 3 Gesellschaften für die private Haftpflichtversicherung sehr empfehlen. Sie sind zwar preislich ein wenig höher, haben aber ein sehr umfangreichen Leistungskatalog, somit bist Du im Schadensfall besser aufgestellt.

Die private Haftpflichtversicherung kannst Du selbstverständlich gerne selbst berechnen und aus der Ergebnisliste einfach meine Empfehlungen heraussuchen.

Meine Empfehlungen sind:

Tarif: Einfach Besser Plus

Tarif: XXL

Tarif: Klassik-Garant Exklusiv mit Best-Leistungs-Garantie

 

Hast Du weitere Fragen dann kannst Du mich in meiner Agentur oder bei einer Online-Beratung mit Deinen Fragen löchern. 
Vereinbare einfach einen kostenlosen Termin mit mir.

Jetzt einen kostenlosen und unverbindlichen Termin vereinbaren!

Hundehaftpflichtversicherung

Dank der Hundehalterhaftpflicht sind Sie zu jeder Zeit sicher mit Ihrem Vierbeiner unterwegs.

Pferdehalterhaftpflicht

Schützten Sie sich vor den finanziellen Schäden, die Ihr Pferd Personen und Sachen zufügen kann.

BU-Versicherung

Bei BU aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit fängt sie Ihren Einkommensverlust auf.

Wohn­gebäude­versicherung

Verlässlicher Schutz fürs Haus - bei Feuer-, Sturm-, Hagel- oder Leitungswasserschäden.

Hausrat­versicherung

Ihr gesamter Hausrat wird im Falle von Brand, Einbruchdiebstahl oder Wasserschaden ersetzt.

Kranken­zusatz­versicherung

Die ideale Ergänzung zum gesetzlichen Grundschutz - z.B. für Zähne, Chefarztbehandlung u.v.m.

Kontaktformular

Ihre Nachricht wird von den Systemen des Internetportales nicht gespeichert, sondern direkt an den Empfänger geleitet. Bei unrichtig eingetragenen Empfängeradressen erfolgt keine Nachbereitung.

Diese Seite teilen